Lehmofen

Anfang 2015 haben acht Jugendliche einen Lehmofen im mittelalterlichen Stil erbaut, um den Kindern zu zeigen, wie die Bäcker früher ihr Brot für das Bürgertum zubereitet haben. Die achtköpfige Gruppe erbaute mit großer Mühe, Fleiß, künstlerischem Geschick und viel Enthusiasmus den 2,50m hohen und 2m langen Lehmofen aus verschiedenen Ziegeln und bestem Lehm aus Unterföhring. Nach 5 monatiger Bauzeit konnte der Ofen fertig gestellt werden, und wurde somit das erste Mal eingeheizt. Die Farm stellt euch nun viele Backaktionen zur Verfügung an denen ihr teilnehmen und euer Backtalent entdecken könnt. Unterstützt wurden wir von einer starken Truppe von freiwilligen Helfern. Gesponsert wurde das Projekt vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Text geschrieben von Saran Diané uDSCN2111nd Julian

20150925_141239